Memorial Bike Day

Jonny Love sagt: „Die Größe einer Veranstaltung hängt nicht von der Masse der Teilnehmer ab, sondern von deren Einstellung.“

Oben könnt Ihr Euch das Video vom ersten Memorial Bike Day im Jahre 2014 ansehen, die Bilder zeigen Euch wie es sich bis jetzt entwickelt hat. Nachdem innerhalb weniger Monate mein Vater sowie meine Mutter verstorben sind  wollte ich dieser Situation etwas Positives abgewinnen – und was gibt es Positiveres als mit seinen Freunden im Wald Fahrrad zu fahren, gemeinsam die Natur zu erleben und all seine Sorgen für einige Stunden zu vergessen. Ich hab´s einfach kombiniert: Die vielen schönen Biketage mit dem Shuttle in Finale , meine Heimat, meine Eltern und meine Freunde, so entstand etwas ganz Neues der Memorial Bike Day.

Dieser Tag soll jetzt jedes Jahr stattfinden und mich persönlich an meine Eltern erinnern. Ich hoffe aber auch ebenso damit in Beilstein eine Veranstaltung mit einem ganz besonderen Flair zu schaffen. Eine Herausforderung ohne Druck, Entspannung und Anspannung zugleich, ein Rennen bei dem die Siegerplätze im Vorfeld festgelegt werden. Ein wichtiger Tag im Jahr, immer zur gleichen Zeit, wenn sich die Blätter im Wald anfangen braun zu färben. Ein Wochenende zwischen dem 08.09 und 13.10 eines Jahres. Die Zeit in denen der trockene Waldboden anfängt den Regen aufzunehmen, und sich die Nebelschwaden früh morgens in den Lichtungen ausbreiten. Die Zeit um ein letztes Rennen zu fahren, bevor der kalte Winter einbricht.

Einfach ein wunderschöner Tag, der viele noch schönere Überraschungen mit sich bringt.

Das ist der Jonny Love MBD.

(Privatveranstaltung)