Vielleicht begann es einfach so…

Die Vorgeschichte – oder besser gesagt – die Geschichten hinter der Geschichte…
Ohne zu wissen was am 03.07.2012 passieren wird habe ich knapp ein Jahr zuvor angefangen auf meinem privaten Facebook-Profil wöchentlich einen Beitrag zu posten. Mit diesen Posts, in Summe an die 50 Stück, werde ich meinen Blog zunächst beginnen. Warum ich das tue? So habe ich etwas Vorlauf, der langsam dahinschmilzt – und vor allen Dingen habe ich einen kontroversen Anfang meiner Geschichte, die ich gerne erzählen will.

Jonny Love – wie alles angefangen hat – warum der Name von der Bildfläche verschwand – wie es dazu kam, dass es Jonny Love heute wieder gibt – welche Probleme es zu meistern galt – sowie Gedanken, Bedenken und Ängste die mit diesem Vorhaben verbunden sind… lassen wir es mal beginnen!

Norderney – hier nahm die Geschichte Pfingsten 2000 seinen Anfang. Die Veranstalter des „White Sands Festivals“ luden Jost B. und mich als Kitesurfer der ersten Stunde auf die Insel ein. Wir beide haben hier schon einiges erlebt, aber diese neue Sportart Kitesurfen zog das Interesse der Menschen schlichtweg auf uns. Wir sprangen den ganzen Tag über die vorgelagerten Steinbuhnen am Januskopf, damals die noch nie gesehene Attraktion. Nicht Wenige fotografierten das Spektakel. Als Jost und ich vom Wasser kamen war eine regelrechte Menschentraube um uns herum. Ich schätze an die 1.000 Menschen, die sich am Strand tummelten. Sie rissen EINEM jeden Aufkleber, jede Info – einfach ALLES aus der Hand…