BEILSTEIN?

Schon fast unheimlich, wenn ich mir √ľberlege was alles in meinem Leben passiert ist und wie viele Menschen aus der Trendsportszene ich dabei kennengelernt habe. Der oben verlinkte Film soll das noch einmal unterstreichen. Ganz aktuell interessiert mich wie sich das Mountainbike in Beilstein, in dem St√§dtchen in dem ich aufgewachsen bin, weiterentwickelt. Es w√§re vermessen zu sagen, dass man diese Dinge vorbestimmen kann, jedoch w√ľrde ich Sie mit meinem Wissen gerne¬†unterst√ľtzen. Ich habe in jungen Jahren (1996) gesehen wie Mayerhofen durch eine kleine Gruppe Snowboarder namens „√Ąsthetiker“ zu einem Hauptanlaufpunkt f√ľr diese Zielgruppe geworden ist. Ich habe 1999 erlebt wie wir alleine den ganzen Tag mit zwei Kites am Himmel am Strand von Tarifa standen, an dem heute t√§glich 400 Kites zu sehen sind. Ich war auf Hawaii, in Cabarete und an vielen anderen Pl√§tzen dieser Welt, weil mich…

Urlauber in Beilstein?

Fragt man einen Beilsteiner, ob er jemals eine Gruppe¬†Touristen in unserem sch√∂nen √Ėrtchen angetroffen hat, dann denkt er wohl an einen Bus Japaner mit Fotoapparat und wird diese Frage mit einem klaren „Nein“ beantworten. Fragt man einen Mountainbiker aus der Umgebung, wie er die Singletrails in den W√§ldern rund um Beilstein findet, gibt es auch eine klare Antwort: „Hier ist es wie Urlaub machen.“ Meistens wird dieser Sport in den Sommermonaten von April bis Oktober als Gegenst√ľck zum Skifahren ausge√ľbt. S√§mtliche Skigebiete in den Alpen sind aus diesem Grund dabei Ihre Liftanlagen umzur√ľsten und pisten√§hnliche Verh√§ltnisse f√ľr Mountainbiker mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden (blau, rot, schwarz) zu schaffen. Viele dieser Gebiete bieten zus√§tzlich Kinderstrecken an, mit dem Ziel Mountainbiken als Familienerlebnis wahrnehmen zu k√∂nnen. Gehe ich mit Freunden zum Mountainbiken nach Italien sind zwei Dinge ganz wichtig: Erstens m√∂chte ich so schnell…

Memorial Bike Day

Jonny Love sagt: „Die Gr√∂√üe einer Veranstaltung h√§ngt nicht von der Masse der Teilnehmer ab, sondern von deren Einstellung.“ Oben¬†k√∂nnt Ihr Euch das Video vom ersten Memorial Bike Day im Jahre 2014 ansehen, die Bilder zeigen Euch wie es sich bis jetzt entwickelt hat. Nachdem innerhalb weniger Monate mein Vater sowie meine Mutter verstorben sind ¬†wollte ich dieser Situation etwas Positives abgewinnen – und was gibt es Positiveres als mit seinen Freunden im Wald Fahrrad zu fahren, gemeinsam die Natur zu erleben und all seine Sorgen f√ľr einige Stunden zu vergessen. Ich hab¬īs einfach kombiniert: Die vielen sch√∂nen Biketage mit dem Shuttle in Finale , meine Heimat, meine Eltern und meine Freunde, so entstand etwas ganz Neues der Memorial Bike Day. Dieser Tag soll jetzt jedes Jahr stattfinden und mich pers√∂nlich an meine Eltern erinnern. Ich hoffe aber auch ebenso…